Home Original Content Funny Pictures Funny GIFs YouTube Funny Text Funny Movies Channels Search

hide menu

lordumpalumpa    

Rank #24556 on Comments
no avatar Level 221 Comments: Mind Blower
Offline
Send mail to lordumpalumpa Block lordumpalumpa Invite lordumpalumpa to be your friend
Last status update:
-
Personal Info
Date Signed Up:5/22/2012
Last Login:11/28/2014
Funnyjunk Career Stats
Comment Ranking:#24556
Highest Content Rank:#23333
Highest Comment Rank:#2432
Content Thumbs: 8 total,  52 ,  44
Comment Thumbs: 2130 total,  3147 ,  1017
Content Level Progress: 18.64% (11/59)
Level 0 Content: Untouched account → Level 1 Content: New Here
Comment Level Progress: 20% (20/100)
Level 221 Comments: Mind Blower → Level 222 Comments: Mind Blower
Subscribers:0
Content Views:8111
Times Content Favorited:6 times
Total Comments Made:1347
FJ Points:2219
Favorite Tags: a (2)

Show:
Sort by:
Order:

funny pictures

  • Views: 1514
    Thumbs Up 12 Thumbs Down 3 Total: +9
    Comments: 1
    Favorites: 0
    Uploaded: 06/10/12
    FB Drama FB Drama
  • Views: 623
    Thumbs Up 4 Thumbs Down 9 Total: -5
    Comments: 1
    Favorites: 0
    Uploaded: 08/11/12
    Title Title
  • Views: 432
    Thumbs Up 4 Thumbs Down 10 Total: -6
    Comments: 1
    Favorites: 0
    Uploaded: 06/23/12
    Vicious Circle Vicious Circle
Show:
Sort by:
Order:

youtube videos

latest user's comments

#158 - Picture 11/23/2014 on Blade art 0
#150 - Come on, don´t be like that. Write some sasuke-sama stuff aga… 11/22/2014 on Can You Can Can 0
#150 - Who are now "The Four Horsemen" actually? …  [+] (1 new reply) 11/08/2014 on The Four Horsemen 0
User avatar #209 - lyiat (11/08/2014) [-]
Pestilence is a much more modern translation, never having appeared before the 1900's. It has always been Death, War, Conquest, and Famine.
#290 - Ist trotzdem recht ********** . Überleg einmal we… 11/03/2014 on Women be like 0
#289 - Ich komm aus NÖ, und bei uns is es eigentlich recht "lä…  [+] (7 new replies) 11/03/2014 on Women be like 0
User avatar #292 - alimais (11/03/2014) [-]
Meine Freundin ist ist bald mit ihrer sozialen Fachschule fertig sie geht danach in den Aufbaulehrgang und die Geschichten die man hört wie es in Wiens Kindergärten abgeht Praktikums für Schüler im Sozialbereich und Kindergärten sind Pflicht und hat man im Laufe des ganzen Jahres jedes Jahr , AiAiAi

Die meisten Kinder sprechen nicht einmal Deutsch in den Kindergärten und bekommen es auch nicht zuhause beigebracht Eltern können es manchmal genau so wenig sondern die Kindergärtnerinnen müssen das übernehmen.
User avatar #294 - soulkiller (11/03/2014) [-]
Das find ich echt traurig, auch bei den Öffis sieht man viele Eltern, die nur auf der Muttersprache mit ihrem 4, 5 Jährigem reden. Meine Eltern stammen zwar auch aus Rumänien, dennoch brachten sie mir beide Sprachen bei und war nie in irgendeiner Clique, wo ich nur rumänisch gesprochen habe
User avatar #295 - alimais (11/03/2014) [-]
Für mich ist halt das Problem dass sich die Leute eventuell distanzieren in ihren eigenen Land und mehr wie Fremde leben bzw. aufwachsen.

Ich würde auch gerne Finnisch können bin 1/4 Finne aber würde es niemals mit meinen Verwandten/Freunden in der Öffentlichkeit reden außer es geht nicht anders
User avatar #296 - soulkiller (11/03/2014) [-]
Ich find das auch schade für die Leute, da schlechtes Deutsch bei den meisten Firmenarbeitgeber ein "no-go" ist und sie somit nie eine gescheite Ausbildung machen können (außer natürlich als Bauarbeiter oder Friseurin). Außerdem scheint es meistens, dass diese Leute sich absolut weigern, allgemein mehr über die Welt zu lernen und ihren Horizont erweitern wollen, sie akzeptieren auch bei Gesprächen keine Gegenargumente, die ihrer Meinung widersprechen. Der Großteil ist realistisch betrachtet einfach verschwendetes Potenzial (die arbeitslosen Schmarotzer sind noch schlimmer)
User avatar #297 - alimais (11/03/2014) [-]
Ich finde Benefize vom Staat nicht schlecht aber ich finde um diese zu bekommen muss man auch irgendwas für den Staat machen und sich diese auch verdienen in Form von Heeres-Zivildienstpflicht und erlernen von Deutsch.

Mein Schwiegervater hat vor kurzem eine Serbin geheiratet und diese büffelt richtig im Haus sowohl beim Deutsch Lernen. Interessant sind immer die kulturellen Missverständnisse zwischen den Zweien und die Missverständnisse weil sie sich nicht 100% verstehen.

User avatar #298 - soulkiller (11/03/2014) [-]
Das auf jeden Fall. Natürlich sind Benefize wie Arbeitslosen- oder Kindergeld notwendig, um eine Familie in schwierigen Zeiten zu unterstützen. Aber es gibt auch ziemlich viele Immigranten, die aus irgendeinem ländlichen Kaff kommen und glauben, dass wenn man nur ein Jahr arbeitet und so viele Kinder wie möglich wirft, somit auch eine traurige Vision eines Traumes verfolgt. Jedoch haben Menschen, die sich mit der österreichischen Kultur adaptieren und auch wrklich die Sprache lernen wollen, mein vollen Respekt.

Und wegen der Sache mit dem Zivildienst/Bundesheer: Da gibt es auch diese, die das System austricksen wollen und somit auch eine wichtige Erfahrung ihres Lebens verweigern. Durch den Zivildienst habe ich jetzt zB auch gegenüber geistig- und körperlich behinderten Menschen ein viel besseres Verhältnis und habe auch den Wunsch, Sozialpädagoge zu werden.
#291 - alimais has deleted their comment.
#286 - **** , ernsthaft? Wie alt war der bitte?  [+] (2 new replies) 11/03/2014 on Women be like 0
User avatar #287 - alimais (11/03/2014) [-]
Ich wollte nicht genauer drauf eingehen weiß auch nicht mehr wieso.
#290 - lordumpalumpa (11/03/2014) [-]
Ist trotzdem recht abgefucked. Überleg einmal wenn das mit einem von deinen Verwandten passieren würde. Zugegeben, wenn das ein Verwandter von mir machen würde, würde der von der Familie verstoßen werden. Sein wir uns mal ehrlich, welcher Vollidiot würde sich freiwillig für den IS opfen?

(Jaja, wie zu viele schon, ich weiß haha)
#285 - Abitur? Hawara du bist in Österreich, des haßt Matu…  [+] (10 new replies) 11/03/2014 on Women be like 0
User avatar #293 - soulkiller (11/03/2014) [-]
Jepp, unsere Schule hat apropos seit Jahren ein ziemlich schlechten Ruf und die Geschichten sind nur die Spitze des Eisbergs. Hauptursache ist auch unserer dämlicher Direktor gewesen, der zu viele Immigranten ohne jegliche Deutschkenntnissen hineingelassen hat
User avatar #288 - alimais (11/03/2014) [-]
Ich weiß nicht wie es mit den Schulen am Land ist aber die in Wien taugen nix.

#289 - lordumpalumpa (11/03/2014) [-]
Ich komm aus NÖ, und bei uns is es eigentlich recht "ländlich" gewesen, war auf einem Gym mit ingesamt 800 Leuten bis in der 4. und dann war ich in einer HAK mit 300.

Natürlich hast hier und dort immer ein paar mongos gehabt, aber es hat sich immer im Grenzbereich abgespielt
User avatar #292 - alimais (11/03/2014) [-]
Meine Freundin ist ist bald mit ihrer sozialen Fachschule fertig sie geht danach in den Aufbaulehrgang und die Geschichten die man hört wie es in Wiens Kindergärten abgeht Praktikums für Schüler im Sozialbereich und Kindergärten sind Pflicht und hat man im Laufe des ganzen Jahres jedes Jahr , AiAiAi

Die meisten Kinder sprechen nicht einmal Deutsch in den Kindergärten und bekommen es auch nicht zuhause beigebracht Eltern können es manchmal genau so wenig sondern die Kindergärtnerinnen müssen das übernehmen.
User avatar #294 - soulkiller (11/03/2014) [-]
Das find ich echt traurig, auch bei den Öffis sieht man viele Eltern, die nur auf der Muttersprache mit ihrem 4, 5 Jährigem reden. Meine Eltern stammen zwar auch aus Rumänien, dennoch brachten sie mir beide Sprachen bei und war nie in irgendeiner Clique, wo ich nur rumänisch gesprochen habe
User avatar #295 - alimais (11/03/2014) [-]
Für mich ist halt das Problem dass sich die Leute eventuell distanzieren in ihren eigenen Land und mehr wie Fremde leben bzw. aufwachsen.

Ich würde auch gerne Finnisch können bin 1/4 Finne aber würde es niemals mit meinen Verwandten/Freunden in der Öffentlichkeit reden außer es geht nicht anders
User avatar #296 - soulkiller (11/03/2014) [-]
Ich find das auch schade für die Leute, da schlechtes Deutsch bei den meisten Firmenarbeitgeber ein "no-go" ist und sie somit nie eine gescheite Ausbildung machen können (außer natürlich als Bauarbeiter oder Friseurin). Außerdem scheint es meistens, dass diese Leute sich absolut weigern, allgemein mehr über die Welt zu lernen und ihren Horizont erweitern wollen, sie akzeptieren auch bei Gesprächen keine Gegenargumente, die ihrer Meinung widersprechen. Der Großteil ist realistisch betrachtet einfach verschwendetes Potenzial (die arbeitslosen Schmarotzer sind noch schlimmer)
User avatar #297 - alimais (11/03/2014) [-]
Ich finde Benefize vom Staat nicht schlecht aber ich finde um diese zu bekommen muss man auch irgendwas für den Staat machen und sich diese auch verdienen in Form von Heeres-Zivildienstpflicht und erlernen von Deutsch.

Mein Schwiegervater hat vor kurzem eine Serbin geheiratet und diese büffelt richtig im Haus sowohl beim Deutsch Lernen. Interessant sind immer die kulturellen Missverständnisse zwischen den Zweien und die Missverständnisse weil sie sich nicht 100% verstehen.

User avatar #298 - soulkiller (11/03/2014) [-]
Das auf jeden Fall. Natürlich sind Benefize wie Arbeitslosen- oder Kindergeld notwendig, um eine Familie in schwierigen Zeiten zu unterstützen. Aber es gibt auch ziemlich viele Immigranten, die aus irgendeinem ländlichen Kaff kommen und glauben, dass wenn man nur ein Jahr arbeitet und so viele Kinder wie möglich wirft, somit auch eine traurige Vision eines Traumes verfolgt. Jedoch haben Menschen, die sich mit der österreichischen Kultur adaptieren und auch wrklich die Sprache lernen wollen, mein vollen Respekt.

Und wegen der Sache mit dem Zivildienst/Bundesheer: Da gibt es auch diese, die das System austricksen wollen und somit auch eine wichtige Erfahrung ihres Lebens verweigern. Durch den Zivildienst habe ich jetzt zB auch gegenüber geistig- und körperlich behinderten Menschen ein viel besseres Verhältnis und habe auch den Wunsch, Sozialpädagoge zu werden.
#291 - alimais has deleted their comment.
#284 - You get a thump by just calling my country a good one. … 11/03/2014 on Women be like 0
#179 - holy **** , dat #5 11/03/2014 on Cosplay 0
#113 - That´s correct, after he got bitten by the snake of midgard (… 11/02/2014 on comic hero life expectancy +2

user's channels

Join Subscribe morbid-channel
Show:
Sort by:
Order:

items

Total unique items point value: 550 / Total items point value: 600

Show All Replies Show Shortcuts
Per page:
Order:
What do you think? Give us your opinion. Anonymous comments allowed.
User avatar #1 - yyh (05/05/2013) [-]
Back when I used to use the account SAO (Now I'm yyh), I used to get called into recommendation threads a lot. This is my old copypasta;

"If you feel like reading a manga: Check at Yureka ( myanimelist.net/manga/580/Yureka ). More action than SAO with less fanservice, although the death element only comes in later.
If you want to read some LN's the best place to start is with the SAO novels ( myanimelist.net/manga/21479/Sword_Art_Online ) or Log Horizon stuff, although you will be hard pressed to find them in English (LH I mean) (myanimelist.net/manga/46024/Log_Horizon)
If you feel like watching some anime: Check out .hack (myanimelist.net/anime/48/.hack//Sign ). It's much slower than SAO with more focus on character development than action. Depending on your other tastes, you might love SAO and hate .hack. Some of the .hack spinoffs will be closer to SAO if you are willing to give them a shot.
If you feel like waiting and watching something else in the future: Check out Log Horizon ( myanimelist.net/anime/17265/Log_Horizon ). It sounds like it's going to be great although the mal tags worry me a bit. Life or death scenarios. Each section the protagonist form a different team. I will be counting the days till it comes out (Sadly in October)"
 Friends (0)